Die Mission

Ziel des Projekts Wahl.Daten.Helfer. ist, eine Platform zu werden auf der Hackathons zu Wahlen angekündigt werden. Wir wollen uns nicht nur treffen, um uns mit den aktuellen Wahldaten auseinanderzusetzen, sondern auch für bevorstehende Wahlen Toolsets und Apps zu entwickeln, die leicht adaptiert und so z.B. für die Europawahl genutzt und weiterverwendet werden können.

Gemeinsam wollen wir am Wahlwochenende auf Veranstaltungen in ganz Deutschland an neuen Apps und Visualisierungen rund um offene Wahldaten arbeiten. Die Resultate werden anschließend im Showroom der Kampagne veröffentlicht.

Apps entwickeln stärkt die Demokratie!

Europawahl

Am 25. Mai ist es soweit. Ein neues Europaparlament wird gewählt. Neben der Europawahl, sind die Bürger in den meißten Bundenländern auch aufgerufen ihre Stimme für die Kommunalwahl abzugeben. In NRW finden zusätzlich die Integrationswahlen statt!

29 Länder und Millionen Wahlberechtigte

Wir rufen alle Bürgerinnen und Bürger in ganz Deutschland auf, im Zuge von Wahl.Daten.Helfer. die aktuellen wie auch historischen Wahldaten kreativ zu nutzen!

Beispiele

Europawahl 2014 Events

Vergangene Events

Bundestagswahl 2013

Das Ergebnis der Bundetagswahl 2013

Am Wahlwochenende haben sich Entwickler, Designer und interessierte Bürger in Berlin, Köln und Ulm getroffen um gemeinsam an kreativen Anwendungen und Visualisierungen rund um die Daten zur Wahl zu arbeiten. In Köln wurden eigens für das Event neue Datensätze als Open Data veröffentlicht. Ziel des Projekts Wahl.Daten.Helfer., das von der Stadt Köln, API Köln, der Railslove GmbH und der Open Knowledge Foundation Deutschland ausgerichtet wurde, war es nicht nur sich zu treffen und gemeinsam intensiv mit den Wahldaten auseinanderzusetzen, sondern auch für bevorstehende Wahlen Toolsets und Apps zu entwickeln, die leicht adaptiert und so z.B. für Kommunalwahlen genutzt und weiterverwendet werden können. Die Bundestagswahl wird von den Medien bestens begleitet und ausgewertet, es gibt unzählige Visualisierungen und Anwendungen die Bürgern im Vorfeld dabei helfen sich zu informieren und einen Überblick zu bekommen. Auch die Ergebnisse werden bis ins kleinste Detail mit Hilfe neuster Visualisierungstrends aufbereitet.

Um auch bei Kommunalwahlen auf informative Werkzeuge, Apps und Visualisierungen zurückgreifen zu können, stehen viele der bei Wahl.Daten.Helfer. entwickelten Apps und Visualisierungen und deren Code zur freien Nutzung zur Verfügung. Ziel von Wahl.Daten.Helfer. war es auch in den teilnehmenden Städten, die Entwickler-Community mit der Verwaltung besser zu vernetzen und damit Ideen für zukünftige Projekte anzustoßen.

Eine Übersicht aller Apps und Hacks vom Wochenende findet man hier und auf den Unterseiten der Städte.

In Köln wurde zum Wahlwochenende die Initiative „Deine Stimme für Köln" gelauncht, in der Bürger dazu aufgerufen sind Ideen, Skizzen, Visualisierungen oder Geschichten zum Thema Wahl einzureichen.